Herzlich willkommen im Jahr 2022 !
Die Einträge des Jahres 2021 finden Sie im Menüpunkt "Aktuelles"

"Die Weisheit Gottes"
Wir laden Sie herzlich ein zu einem Präsenzgottesdienst zum 16.1.2022 mit Diakon Dieter Frembs in die Johanneskirche ein, Beginn ist 9.30 Uhr.
Bei uns darf noch nach 3G gefeiert werden, allerdings können wir am Sonntag nicht vor Ort testen. Immer noch Ungeimpfte bringen bitte eine Testbescheinigung mit.
Es gilt auch derzeit durchgehend Maskenpflicht und Abstand. Wir freuen uns über Anmeldung unter www.evangelische-termine.de/d-6001038
 
Die ursprünglich geplante Gemeindeversammlung nach dem Gottesdienst muss, da ausdrücklich als Dialog, nicht Vortrag geplant, verschoben werden, bis die Regelungen dies zulassen.

Da auch der meditative Tanzkreis explizit als Gruppenerlebnis konzipiert ist, werden erst Veranstaltungen begonnen, wenn dies maskenfrei möglich ist.
Gleiches gilt für die für Januar geplanten Abende des ökumenischen Bibelseminars im Rahmen der Erwachsenenbildung. Diese sind nicht als Frontalvortrag sondern als Dialogseminare konzipiert und daher aktuell nicht durchführbar.

Cortona Guardian Angel
Bildquelle:Wikimedia


 
"Die vierte Königin"
Wir laden Sie herzlich ein zu einem Online-Gottesdienst zum 9.1.2022, der wie immer ab 18.00 Uhr des Vortages in unserem YouTube-Kanal abrufbar ist.
Link: https://youtu.be/p2Q0yi4XK0M

Jack und Lucy unterhalten sich über den Sternsingerbrauch und lernen die Geschichte von der 4. Königin kennen.


"Auf der Suche nach dem Leitstern"

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu einem Präsenzgottesdienst zu Epiphanias ("Dreikönige") am 6.1.2022, 9.30 Uhr in der Johanneskirche. Die Predigt hält Pfarrer Stefan Pickart, Predigttext ist Matthäus 2, 1-12, es handelt sich um die Geschichte vom Besuch der drei Weisen aus dem Morgenland. Wissenschaftler haben mehrere Theorien darüber aufgestellt, welche Sternenkonstellation oder welches Ereignis die Wahrnehmung des "Sterns von Bethlehem" ausgelöst und drei magoi aus dem Osten hat aufbrechen lassen. ( https://de.wikipedia.org/wiki/Stern_von_Betlehem ), wichtiger erscheint aber die Frage, welchem "Leitstern" wir folgen sollten, woran wir uns orientieren können. Diese Frage nämlich ist auch über 2000 Jahre später immer noch genauso aktuell wie damals.

Krippe
 

2022 werden wir weiterhin abwechselnd Präsenzgottesdienste (mit und ohne Abendmahl, morgens bzw. abends als Langschläfergottesdienst, teilweise in traditioneller Form, teilweise auch in ungewohnter Form) und Online-Gottesdienste anbieten, um damit das ganze Interessenspektrum unserer Gemeinde abzubilden.